Mallorca ist eines unserer Lieblingsreiseziele. Kurze Reisezeit, überschaubare Insel, günstige Flüge, schöne Buchten… Was will man mehr? Also wir finden Mallorca ein ideales Reiseziel für Familien mit Kindern.

Was ihr auf Mallorca unternehmen könnt erfahrt ihr hier:

Wir finden den Südosten der Insel, mit den vielen schönen kleinen Buchten für einen Familienurlaub mit Kindern ideal.

Gewohnt haben wir in einer sehr schönen Appartementanlage SonSampoli bei Llucmajor. Die Lage ist genial. Du bist vom Flughafen in knapp 25 min in Llucmajor. Von dort erreichst du den schönen Strand Es Trenc innerhalb von 10 min und die wunderschönen kleinen Buchten ganz im Südosten sind auch nur einen Katzensprung entfernt.

Die unterschiedlich großen Appartements sind um einen gemeinschaftlichen Pool angelegt. Die Anlage ist sehr kinderfreundlich und es gibt täglich frische Brötchen. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Wie in den meisten unserer Urlaube verbringen wir die Vormittage gemütlich am Pool und fahren nachmittags zum Strand. Aber auch den ein oder anderen Ort in der Umgebung haben wir uns angeschaut.

Cala Figuera ist ein schönes kleines Fischerdorf. Die Kinder haben Spaß zwischen den alten Booten und Fischernetzen herumzuspringen und von weiter oben man kann den herrlichen Blick über die Bucht genießen.

Unsere Strandtage haben wir am Es Trenc, in der Cala Mondrago und der Cala Lombards verbracht. Türkisblaues Wasser und feiner Sand – ist das nicht traumhaft? Der Es Trenc Strand ist mitunter sehr überlaufen, wir sind jedoch oft erst gegen spätnachmittags dort hin gefahren, wenn sich die Mehrheit der Leute schon wieder auf den Rückweg macht. Über den gebührenpflichtigen Parkplatz führt ein Trampelpfad durch die Dünen direkt zum Strand. Das Wasser ist total klar und der feine Sandstrand fällt sehr flach ab. Ideal für kleine Kinder.

Ein wunderschönes Städtchen ist Santanyi. An den Markttagen mittwochs und samstags ist es in der Hauptsaison sehr voll. Wer dennoch über den Markt schlendern möchte, sollte früh da sein. Die Marktstände tummeln sich um die Kirche in Mitten der Altstadt. Es werden neben Obst und Gemüse auch Korb- und Töpferwaren und noch viele andere Dinge angeboten. Auch viele nette kleine Restaurants und Cafés finden sich in unmittelbarer Nähe. Aber auch an den Marktfreien Tagen oder gegen Abend ist Santanyi einen Ausflug wert.

Hier habe ich noch zwei Restaurant Empfehlungen für euch: die Marktwirtschaft und gegenüber das Ano1849

Einen Tag ohne Mann und Kinder verbrachte ich in Palma. Dort blieb allerdings die Kamera leider in der Tasche, denn ich hab die Zeit zum Bummeln und Shoppen 😉 genutzt.

Nachdem unsere Sommerferien im August sehr verregnet waren, hatten wir Anfang September auf Mallorca super Wetter und haben die Sonne, das Meer und den Strand richtig genossen.

Seid ihr schon mal auf Mallorca gewesen? Welches ist eure Lieblingsecke auf der Insel?

Kommentare

[…] haben uns für Palma de Mallorca entschieden. Mit den Kindern haben wir schon einige Male einen Familienurlaub auf Mallorca verbracht. Meist sind wir auch für einen Tagesausflug nach Palma gefahren. Aber […]

[…] bevorzugen die Wärme und das Meer. Immer wieder gerne sind wir auf Mallorca. Die Insel ist überschaubar und sicher. Es gibt viele kleine Buchten, tolle […]

Schreibe deinen Kommentar

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen