Alle erwarten den Frühling. Auch wenn wir hier in den letzten Tagen bereits frühlingshafte Temperaturen hatten, schneit es anderorts hin und wieder und der Frühling lässt dann doch noch auf sich warten. Ich liebe im Winter die Berge und den Schnee und nachdem wir eine ziemlich anstrengende zweite Jahreshälfte hinter uns hatten, wollte ich die 2. Weihnachtsferienwoche spontan nutzen, um noch einmal rauszukommen.

In Brigels, einem familienfreundlichen überschaubaren Skigebiet in Graubünden (Schweiz) wurde ich fündig. Das Pradas Resort, ein im Dezember 2015 neu eröffnetes Ferienresort für Familien mit mehreren Ferienwohnungen, erfüllte unsere Ansprüche.
Wichtig war uns, dass der Weg zu den Bergbahnen kurz ist, die Unterkunft auch für denjenigen etwas bietet, der mit unserem Jüngsten im Tal bleibt und natürlich soll es schön und gemütlich sein.

Der Ort Brigels liegt mit knapp 1.300 m auf einem sonnigen Hochplateau in der Surselva, mitten im Berner Oberland nahe der Rheinquelle. Mit den urigen dunklen Holzhäusern ist Brigels ein typisches Schweizer Bergdorf. Die Bergbahn, gleich gegenüber vom Pradas Resort bringt einen hoch hinaus und die extrabreiten Pisten bieten sowohl Fahranfängern als auch geübten Fahrern jede Menge Möglichkeiten.

Leider waren anfangs die Schneeverhältnisse nicht so gut und die Schneekanonen wurden Nacht für Nacht eingesetzt. Tagsüber kletterten die Temperaturen wieder in die Höhe und im Laufe des Tages war fast alles wieder weggeschmolzen, sodass das Skigebiet nur teilweise geöffnet und befahrbar war. Erst ab Mitte der Woche wurde es kälter und nachdem es einen vollen Tag geschneit hatte, war dann eine erste Grundlage geschaffen.
Da wir aufgrund der Pistenverhältnisse die Skipässe zu sehr vergünstigten Konditionen bekamen, und wir so nur bedingt zum Skifahren kamen, war nicht weiter schlimm. Das Resort bietet einiges und wir machten lange Winterspaziergänge in und um den Ort, am Hügel neben dem Ferienresort konnten die Kinder Schlittenfahren und wir genossen die gemeinsame Zeit.


MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentare

[…] unseren Aufenthalt in Brigels hab ich hier was zu […]

Schreibe deinen Kommentar

Menü schließen